Start

Start 2017-02-04T18:40:25+00:00

Marzahn-Hellersdorf – ein idealer Platz für die Gesundheitswirtschaft

Marzahn-Hellersdorf ist grün, urban, zukunftsorientiert, jung, qualifiziert und lebenswert. Und Marzahn-Hellersdorf wächst! Hier ist ein dynamischer Wirtschaftsstandort mit ca. 18.000 Unternehmen, einer hervorragenden Verkehrsinfrastruktur, idealen Wohn- und Lebensbedingungen in grüner Umgebung und mit vielfältigen Shoppingmöglichkeiten entstanden.

Der Bezirk Marzahn-Hellersdorf liegt im Nordosten von Berlin und ist nur wenige Autominuten von der Stadtmitte und vom Berliner Autobahnring entfernt.

Die Gesundheitswirtschaft hat in der Region eine lange Tradition. Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurde eine der damals modernsten Kliniken gebaut. An diesem Standort befindet sich heute eines der renommiertesten Krankenhäuser Europas, das Unfallkrankenhaus Berlin, welches sich auf Brand- und Schwerverletzte spezialisiert hat. Die Klinik verfügt über 550 Betten. In 25 Fachbereichen werden pro Jahr 100.000 Patienten betreut.

Auch andere Leuchttürme der Gesundheitswirtschaft, wie die Firma Vanguard, ein innovatives Medizintechnik-Unternehmen, oder das Unternehmen OTB, einer der größten deutschen Dienstleister in der Gesundheits- und Hilfsmittelbranche, sind in Marzahn-Hellersdorf ansässig.

Hoch qualifiziertes Personal für die Gesundheitswirtschaft wird vor Ort u.a. an der über die Grenzen Berlins hinaus anerkannten Alice-Salomon-Hochschule ausgebildet.

Verbunden sind alle in der Branche agierenden Kliniken, Unternehmen, Institutionen sowie die mehr als 600 niedergelassenen Ärzte im Netzwerk Gesundheitswirtschaft Marzahn-Hellersdorf, so dass vorhandene Synergien optimal genutzt werden können.

Marzahn-Hellersdorf ist ein idealer Platz für die Gesundheitswirtschaft.

Aktuell

Azubis managen einen Wohnbereich

Die Pflegewohnzentrum Kaulsdorf-Nord gGmbH initiiert in der Woche vom 14. bis 18. Mai 2018 eine Azubiwoche, in der Auszubildende der Pflege ganz auf sich allein gestellt einen Wohnbereich übernehmen und leiten werden. Das schult nicht nur die Selbstständigkeit, sondern auch das Reflektionsvermögen und das Bewusstsein umfänglicher Handlungskompetenz, gemessen am Lehrjahr. Weiterlesen

Generation xyz

Demografischer Wandel, Digitalisierung und die Gewinnung und Bindung von Arbeitskräften sind nur einige von vielen Herausforderungen für die Unternehmer von heute. Von großer Bedeutung ist hierbei  auch die Frage, wie Unternehmen sowohl ältere als auch junge Mitarbeiter für sich gewinnen und binden können. Das große Interesse an dem Thema spiegelte Weiterlesen

Ganzheitliche Behandlung – Erstes alterstraumatologisches Zentrum Brandenburgs zertifiziert

Um Patienten die bestmögliche Versorgung zu ermöglichen, kooperieren die Immanuel Klinik Rüdersdorf und das Evangelischen Krankenhaus Woltersdorf in einem gemeinsamen Zentrum für Alterstraumatologie. Hierbei werden ältere und hochaltrige Patienten von Beginn an sowohl chirurgisch als auch geriatrisch, interdisziplinär, versorgt. Nach der chirurgischen Versorgung in der Immanuel Klinik Rüdersdorf entscheidet ein Weiterlesen