Wohnen im Alter

Wohnen im Alter

Beim Verband Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN) entsteht in den nächsten Monaten mit finanzieller Unterstützung durch den Bezirk Marzahn-Hellersdorf als Teil des Vorhabens „Haus der Gesundheitswirtschaft“ das Projekt „Wohnen im Alter“. Es soll mit seinen Einrichtungen musterhaft zeigen, welche Möglichkeiten bestehen, Häuser und Wohnungen für die Bedürfnisse pflegebedürftiger und behinderter Menschen auf dem aktuellen Stand der Technik zu gestalten und umzubauen. Zur feierlichen Grundsteinlegung wurde am Freitag, dem 23. Juni 2017, in die Irmastraße nach Berlin-Biesdorf eingeladen.

Als Gäste wurden unter anderem die Mitglieder des Abgeordnetenhauses von Berlin Mario Czaja, Christian Gräff und der Kandidat für den Bundestag der CDU für den Bezirk Pankow Gottfried Ludewig, der Geschäftsführer des Unfallkrankenhauses Berlin, Professor Dr. med. Axel Ekkernkamp,  sowie der Bezirksstadtrat für Wirtschaft von Marzahn-Hellersdorf, Johannes Martin, begrüßt.

 „Das Haus der Pflege ist ein bislang in Deutschland einzigartiges Projekt. Denn hier gibt es alle Informationen und Hilfe aus einer Hand, wenn es darum geht, auch im Fall von Pflegebedürftigkeit und Behinderung möglichst selbstbestimmt solange wie möglich im vertrauten Wohnumfeld und den eigenen vier Wänden zu leben“, erklärte VDGN-Präsident Peter Ohm.

Mehr Information finden Sie hier.

2017-06-26T15:39:36+00:00